PCR Methoden

Die Polymerase-Ketten-Reaktion (PCR)- Basiskurs
Isolierung, Amplifizierung und Detektion von Nukleinsäuren

Zielgruppe:     Fachkräfte im Bereich  Labormedizin, Tiermedizin, Biologie und Natur/Umwelt.

Seminarleitung: Dr. rer. nat. Jutta Wirth,

Beschreibung:     Die PCR ist eine Methode, mit der selbst geringe Mengen von Nukleinsäuren vervielfältigt (amplifiziert) werden. Infektionserreger wie Viren und Bakterien oder Mutationen im menschlichen Genom können so mit hoher Sensitivität und Spezifität nachgewiesen werden.

In diesem Seminar erlernen Sie in Theorie und Praxis die Grundlagen der PCR. Sie werden Nukleinsäuren mit verschiedenen Methoden isolieren, amplifizieren und anschließend Mutationen (z. B. Faktor V-Leiden) mit unterschiedlichen Verfahren detektieren. Bitte bringen Sie zum Seminar Schutzkleidung (Kittel) mit.

Inhalte:

• Struktur der DNA/RNA
• Isolierung von Nukleinsäuren
• Die Polymerase-Ketten-Reaktion
• Andere Nukleinsäure-Amplifikationstechniken (NAT)
• Indikationen für den Einsatz von NAT in der Diagnostik
• Isolierung von DNA aus verschiedenen Probenmaterialien
• Durchführung der PCR
• Mutationsanalyse mit verschiedenen Methoden

Dauer:      15 Unterrichtsstunden

Ort:

Termin:      XX. – XX.XX,

Seminar Nr.:xxxx

Teilnehmerzahl:      10-16

Teilnahmegebühr:      Eur. xxx,- für Mitglieder

Eur. xxx,- für Nichtmitglieder
(Preis beinhaltet Pausenverpflegung)

Qualifikation: XX Qualifikationspunkte

anrechenbar im Wahlteil für alle xxx-MTA Qualifikationen

der Fachrichtung Laboratoriumsmedizin

Anmeldung und Informationen unter :

https://www.biobioseminars.com